PNE Wind: Neues von der YieldCo-Strategie des Windpark-Projektierers

Yield Co

Donnerstag, 8. Oktober 2015 17:49
PNE Wind

CUXHAVEN (IT-Times) - Die PNE Wind AG hat heute einen Einblick in die aktuelle Produkt-Pipeline der YieldCo-Gesellschaft gewährt. Das Unternehmen sieht sich beim Betrieb von Windparks im Plan.  

Die Projekt-Pipeline der von der PNE Wind AG gegründeten YieldCo soll sich demzufolge allmählich füllen. In die YieldCo sollen sukzessive Windparks nach der Inbetriebnahme aufgenommen werden, um langfristig kalkulierbare Renditen zu erwirtschaften.

Geplant war zuvor ein Betrieb von Windparks mit einer Gesamtkapazität von 150 Megawatt (MW) in der YieldCo-Gesellschaft. Bisher seien davon Windparks mit einer Nennleistung von 93,9 MW in Betrieb genommen worden bzw. befänden sich in der Bauphase.

Hierzu zähle auch der Bau des Windparks "Köhlen" in Niedersachsen mit sieben Windenergieanlagen und rund 21,3 MW Nennleistung. Das Projekt soll im vierten Quartal 2016 fertiggestellt sein.

Meldung gespeichert unter: Windparks, PNE Wind, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...