nVidia: VW-Tochter Audi setzt auf Drive PX Plattform, Kooperation mit HERE

Autonomes Fahren: nVidia schließt Kooperationen mit Audi und HERE

Donnerstag, 5. Januar 2017 08:28

Das Fahrzeug ist dabei mit der nVidia Drive PX 2 Plattform und nVidias DriveWorks Software ausgestattet. Zum Einsatz kommt auch nVidias neurales Netz nVidia PilotNet, das die wechselnde Umgebung erkennt und so selbständig auf die äußeren Einflüsse reagiert.

nVidia stellt neuen Supercomputer-Chip Xavier vor


Im Rahmen der CES 2017 stellte nVidia CEO Jen-Hsun Huang auch gleich einen neuen Supercomputer-Chip für Autos vor. Der neue Chip mit dem Namen Xavier verfügt über acht High-End-Computerkerne als auch über 512 Grafikprozessoren, um die Umgebung zu erkennen.

Wie nVidia bestätigt, wird der deutsche Autozulieferer Bosch die nVidia Drive Computing Plattform adoptieren, um den neuen Xavier-Chip in die Automobilindustrie zu bringen.

nVidia und HERE schließen Kooperation


Daneben gab nVidia noch eine Partnerschaft mit dem Kartenspezialisten HERE bekannt, an dem inzwischen auch der Chip-Hersteller Intel inzwischen beteiligt ist. Ziel der Kooperation mit HERE ist es, mit HERE HD Live Map eine HD-Kartensoftware zu entwickeln, die in autonom fahrenden Autos zum Einsatz kommt.

HERE will dabei nVidias MapWorks AI-Technik einsetzen, um die Entwicklung der HERE HD Live Map voranzutreiben. nVidia wird gleichzeitig eine lokale Technik basierend auf der HERE HD Live Map im Rahmen der Vidia DriveWorks Software entwickeln, wodurch Autohersteller mithilfe der Drive PX 2 Plattform lokal integrierte Lösungen in ihren Fahrzeugen anbieten können.

HERE und nVidia wollen im Hinblick auf die HERE HD Live Map und die Fahrzeuginnen-Technik zusammenarbeiten, um die Kartensoftware in der Cloud stets aktuell zu halten. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Nvidia, Hintergrundberichte und/oder Autonomes Fahren via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Autonomes Fahren, Nvidia, Hintergrundberichte, Halbleiter, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...