Nordex: Windturbinenhersteller kann Prognose durch Wachstum übertreffen

Windenergie: Nordex legt Jahreszahlen vor

Freitag, 26. Februar 2016 10:00
Nordex - Onshore Windkraftanlage Türkei

HAMBURG (IT-Times) - Der deutsche Windturbinen-Hersteller Nordex S.E. hat heute seine Umsatzzahlen für das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Der größte Anteil des Umsatzes entfällt auf das Turbinengeschäft.

Nordex konnte seinen Umsatz um rund 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 2,43 Mrd. Euro steigern. Die im November 2015 veröffentlichte nochmals erhöhte Umsatz-Prognose von 2,4 Mrd. Euro konnte somit übertroffen werden.

Das operative Ergebnis vor Zinsen stieg um 0,7 Prozentpunkte auf 5,2 Prozent. Das EBIT 2015 in Höhe von 126,2 Mio. Euro konnte das Vorjahr im Vorjahr ausgewiesene EBIT in Höhe von 78 Mio. Euro ebenfalls übertreffen.

88 Prozent, also 2,14 Mrd. Euro des Umsatzes, konnte Nordex in Europa und Afrika erwirtschaften. Die restlichen 286,1 Mio. Euro entstammen dem amerikanischen Markt.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Nordex, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...