NetApp meldet Zahlen und enttäuscht mit Ausblick

Speicherausrüster legt Zahlen vor

Donnerstag, 13. November 2014 10:56

NetApp (Nasdaq: NTAP, WKN: A0NHKR) lieferte im jüngsten Quartal bei den Flash-Speicherkapazitäten ein doppelt so hohes Speichervolumen aus als im Vorjahr. Zudem ließ das Unternehmen 652 Mio. Dollar in Form von Dividenden und Aktienrückkäufe an die Aktionäre zurückfließen.

Für das laufende Januarquartal stellt NetApp einen Umsatz zwischen 1,56 bis 1,66 Mrd. Dollar sowie einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 74 bis 79 US-Cent je Aktie in Aussicht. Analysten hatten im Vorfeld mit Einnahmen von 1,6 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 80 US-Cent je Aktie gerechnet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema NetApp, Hardware und/oder Speicher via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Speicher, NetApp, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...