Microsoft und Hewlett Packard Enterprise bauen Zusammenarbeit aus

Windows 10, Cloud Productivity und Mobility Solutions

Montag, 23. November 2015 09:51
Microsoft Logo (2014)

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft baut seine Zusammenarbeit mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) aus. Beide Unternehmen wollen im Bereich Windows 10, Cloud und Mobility Computing stärker zusammenarbeiten.

Entsprechend wollen die beiden Firmen kombinierte Cloud Productivity & Mobility (CPM) Lösungen anbieten, wie Microsoft im Blog erläutert. So will Hewlett Packard Enterprise (HPE) nicht nur Beratungsservices rund Windows 10 offerieren, sondern auch für andere Microsoft-Plattformen (Enterprise Mobility Suite, Dynamics Customer Relationship Management (CRM), Office 365 und Skype for Business).

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Microsoft, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...