Microsoft schluckt MinecraftEdu und kündigt neue Minecraft Edition an

Microsoft kündigt Minecraft Education Edition an

Dienstag, 19. Januar 2016 16:01
Microsoft Minecraft logo

SEATTLE (IT-Times) - Microsoft glaubt weiter an das Potenzial seines Spiels Minecraft und will dieses für den Bildungsbereich weiter entwickeln. Hierfür schluckt das Unternehmen den Spezialisten MinecraftEdu, eine Firma, die eine modifizierte Version von Minecraft speziell für das Klassenzimmer entwickelt hat.

Zur Erinnerung: Microsoft hatte im Jahr 2014 den Minecraft-Entwickler Mojang für 2,5 Mrd. US-Dollar aufgekauft. Nunmehr kündigt Microsoft mit der Minecraft Education Edition eine spezielle Minecraft Edition für das Klassenzimmer an - die Version soll im Sommer 2016 erscheinen. Bereits heute wird Minecraft in mehr als 7.000 Klassenzimmern in mehr als 40 Ländern genutzt, heißt es bei Microsoft im Blog Post.

Die Education Edition von Minecraft soll zusätzliche Funktionen für Schüler und Studenten enthalten. Vor allem junge Schüler soll durch speziell erweiterbare Karten geholfen werden. Zudem sollen Kinder ihre Arbeiten durch Snapshots einfach und schnell abspeichern können. Ferner soll es einen erweiterten Multiplay-Modus geben, an dem bis zu 40 Einzelnutzer teilnehmen können, um ein Minecraft-Universum zu erschaffen.

Meldung gespeichert unter: Online-Games, Microsoft, Software, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...