Microsoft: Office 2016 steht in den Startlöchern

Office 2016 kommt am 22. September

Dienstag, 15. September 2015 15:33
Microsoft Office.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft wird noch in diesem Monat offiziell seine neue Bürosuite Office 2016 an den Start bringen. Office 2016 dürfte sich dabei mehr als Plattform als ein Produkt präsentieren, glauben Marktbeobachter.

Microsoft

hat Office überarbeitet, so dass die Software sowohl auf Desktops, wie auch auf mobilen Endgeräten optimal lauffähig ist. Insgesamt dürfte Office in Zukunft noch wichtiger werden als Windows selbst, glaubt Forrester Research Analyst T.J. Keitt.

Im Juli 2015 verwies Microsoft-Chef Satya Nadella, dass die Cloud-Version von Office (Office 365) bereits in vier von fünf Fortune 500 Unternehmen im Einsatz ist. Die die Zahl der Abos kletterte gegenüber dem Vorjahr um 74 Prozent. Bei mehr als 55 Prozent der Installationen handelt es sich um Premium-Downloads, heißt es bei Microsoft.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Office, Microsoft, Software

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...