Micron Technology: Samsung-Rivale hebt Ausblick an, CFO Ernie Maddock geht

Personalie: Finanzvorstand

Mittwoch, 7. Februar 2018 21:21
Ernie Maddock

BOISE/IDAHO (IT-Times) - Der DRAM-Chip Produzent Micron Technology Inc. hat die eigene Prognose für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2018 angehoben und einen neuen Finanzvorstand präsentiert.

Die Micron Technology Inc. hat den Ausblick für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2018 angehoben. Der Umsatz (Non-GAAP) von Micron soll im zweiten Quartal 2018 in einer Spanne von 7,2 Mrd. bis 7,35 Mrd. US-Dollar liegen. Zuvor war das Unternehmen von 6,80 Mrd. bis 7,20 Mrd. US-Dollar ausgegangen.

Für das Ergebnis je Aktie werden nunmehr im zweiten Quartal 2018 rund 2,70 bis 2,75 US-Dollar angepeilt. Im Vorfeld hatte Micron einen Wert von 2,51 bis 2,65 US-Dollar erwartet.

Zudem wurde David Zinsner mit Wirkung zum 19. Februar 2018 zum Senior Vice President und neuen Chief Financial Officer (CFO) von Micron Technology Inc. ernannt. Er wird direkt an Sanjay Mehrotra, President und CEO des Unternehmens berichten.

Meldung gespeichert unter: Vorstand, Micron Technology, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...