Mensch und Maschine Software übernimmt Bausoftware-Anbieter Sofistik

Bau- und Konstruktionssoftware

Donnerstag, 13. Dezember 2018 08:51

WESSLING (IT-Times) - Der süddeutsche CAD/CAM Software-Anbieter Mensch und Maschine Software (MuM) S.E. hat heute die Mehrheitsübernahme eines Partners angekündigt.

Mensch und Maschine Software (MuM) - Sofistik Logo

Die Mensch und Maschine Software S.E. erwirbt zum 1. Januar 2019 weitere Anteile an der Sofistik AG und übernimmt damit die Kontrolle. Die Akquisition stärkt das eigene Portfolio im Bereich BIM-Software.

MuM ist bereits seit mehreren Jahren an der Sofistik AG mit Sitz in Oberschleißheim bei München und Nürnberg beteiligt. Nun wird die Beteiligung von 13,3 auf 51 Prozent erhöht.

Die Übernahmetransaktion erfolgt im Wesentlichen im Aktientausch, wobei Gründer und das Management weiterhin 49 Prozent der Anteile halten und im Unternehmen bleiben.

Sofistik bietet Statik- und Bewehrungs-Software für den Brücken-, Tunnel- und Hochbau. Die Übernahme ergänzt das Portfolio von Mensch und Maschine im Bereich CAM, Garten-/Landschafts- und Tiefbau sowie Elektrotechnik.

"Als strategischer Minderheitsaktionär der Sofistik AG begleiten wir das Unternehmen seit unserem ersten Einstieg im Jahr 1999 und waren immer beeindruckt von der hohen technologischen Qualität des Software-Angebots bei Baustatik und Bewehrungsplanung“, sagt MuM-CEO Adi Drotleff.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Mensch und Maschine, Software

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...