Mensch und Maschine Software erhöht Dividende um 30 Prozent

Computer Aided Design (CAD) - Software

Freitag, 15. Februar 2019 09:26
Mensch und Maschine Office UK

WESSLING (IT-Times) - Der süddeutsche CAD/CAM Software-Anbieter Mensch und Maschine Software (MuM) S.E. hat heute seine Zahlen für das vierte Quartal und Geschäftsjahr 2018 präsentiert und Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert.

Mensch und Maschine Software - Geschäftsjahr

Der Umsatz von Mensch und Maschine Software wuchs im gesamten Geschäftsjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf rund 185,2 Mio. Euro. Wachstumstreiber waren die eigene Software CAM als auch das Systemhaus-Segment.

Um 26 Prozent zum Vorjahr erhöhte sich das Betriebsergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) auf 22,7 Mio. Euro. Die EBITDA-Marge stieg damit auf rund 12,3 Prozent (Vorjahr: 11,2 Prozent).

Die EBIT-Rendite konnte auf rund 10,6 Prozent erhöht werden (Vorjahr: 9,5 Prozent). 11,6 Mio. Euro betrug damit der Jahresüberschuss, ein Plus von 36 Prozent zum Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie lag somit im Geschäftsjahr 2018 bei 0,71 Euro.

Mensch und Maschine Software will für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von 0,65 Euro ausschütten, eine Dividendenerhöhung um 30 Prozent zum Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: CAD, Dividende, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Mensch und Maschine, Software

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...