Marketing-Vorstand von zooplus verkauft größeres Aktienpaket

Insidergeschäfte

Donnerstag, 24. Dezember 2015 08:37
zooplus Logo

MÜNCHEN (IT-Times) - Der Internethändler für Tierprodukte zooplus AG hat mitgeteilt, dass ein geschäftsführendes Organ ein größeres Aktienpaket am Unternehmen verkauft hat.

Andrea Skersies hat am 18. Dezember 2015 4.140 zooplus-Aktien zu einem Aktienkurs von 140,62 Euro und einem Gesamtvolumen von 582.166,80 Euro über den Handelsplatz Tradegate verkauft.

In einer weiteren Transaktion veräußerte Skersies über Xetra und Tradegate weitere 1.306 Anteile zu einem Preis von 140,62 Euro und einem Gesamtvolumen von 183.649,72 Euro.

Schließlich folgte am 22. Dezember der Verkauf von Verkauf 20 Aktien zu einem Preis von 140,10 Euro und einem Volumen von 2.802 Euro. Die Transaktion wurde über Tradegate abgewickelt.

Meldung gespeichert unter: Directors' Dealings (Insidergeschäfte), zooplus, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...