Internet of Things: Microsoft schluckt Solair

Internet der Dinge: Microsoft kauft weiter zu

Mittwoch, 4. Mai 2016 07:49
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft verstärkt sich im Bereich Internet der Dinge. Der Windows-Entwickler schluckt den US-Softwarespezialisten Solair. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Solair entwickelt Softwarelösungen für Softwarefirmen, die so ihre Internet-basierten Geräte miteinander verbinden und verwalten können. Die von Solair angebotene Software ist sowohl in der Cloud, als auch auf On-Premise-Infrastrukturen lauffähig.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT), Microsoft, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...