Infineon: Aufsichtschef Wolfgang Mayrhuber legt sein Amt beim Chip-Spezialisten nieder

Personalie: Aufsichtsrat

Freitag, 12. Januar 2018 10:56

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Chiphersteller Infineon Technologies AG hat heute Veränderungen im Aufsichtsrat des Halbleiter-Produzenten bekanntgegeben. Chef-Aufseher Mayrhuber hört auf.

Wolfgang Mayrhuber

Zum Ende der Hauptversammlung (HV), die am 22. Februar 2018 stattfindet, wird der Aufsichtsratsvorsitzende des Unternehmens, Wolfgang Mayrhuber, sein Amt zur Verfügung stellen.

Mayrhuber (70) kontrolliert das Unternehmen als Vorsitzender des Aufsichtsrats seit 2011. Sein Amt übernimmt zunächst der selbständige Rechtsanwalt Dr. Eckart Sünner, seit 2007 Mitglied im Aufsichtsrat der Infineon Technologies AG tätig.

„Mit seiner führenden Position in vielversprechenden Märkten ist Infineon hervorragend aufgestellt, um die Erfolgsgeschichte der vergangenen Jahre fortzusetzen“, sagt Wolfgang Mayrhuber. „Daher sehe ich den geeigneten Zeitpunkt gekommen, die Leitung des Aufsichtsrats der Infineon Technologies AG abzugeben“.

Auf der kommenden HV soll dann Dr. Wolfgang Eder, seit 1995 im Vorstand und seit April 2004 Vorstandsvorsitzender der voestalpine AG mit Sitz in Linz (Österreich), in das Gremium als Vertreter der Anteilseigner gewählt werden.

Meldung gespeichert unter: Aufsichtsrat (AR), Infineon Technologies, Halbleiter

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...