IDC: Apple Watch wird Marktanteile im Smartwatch-Markt verlieren

Wearables: Apple und Samsung im Rückwärtsgang, Android Wear im Aufwind

Freitag, 18. März 2016 08:01
Apple Watch 2016

FRAMINGHAM (IT-Times) - Apple war im Vorjahr durch die Markteinführung der Apple Watch im April 2015 in der Lage, sich einen Marktanteil von 75,5 Prozent im Smartwatch-Markt zu sichern, so die Marktanalytiker von International Data Corp (IDC) - dieser Marktanteil dürfte im Jahr 2016 nicht zu halten sein.

Die IDC-Marktforscher rechnen damit, dass der Marktanteil der Apple Watch bzw. des Betriebssystems watchOS im Jahr 2016 auf 49 Prozent sinken wird. Apple dürfte dabei in den nächsten Jahren vor allem Marktanteile an Android Wear, Tizen und Pebble OS verlieren, glauben die IDC-Analysten. Und dies obwohl die IDC-Analysten eine Absatzverdoppelung bei der Apple Watch von 14 Mio. Einheiten in 2016 auf 31 Mio. Einheiten in 2020 erwarten.

Der Marktanteil des Google-Betriebssystems Android Wear dürfte in 2016 auf 21,4 Prozent klettern, in 2020 sehen die IDC-Experten für Android Wear bereits einen Marktanteil von 35 Prozent im Smartwatch-Markt. Im Jahr 2020 dürfte der Marktanteil der Apple Watch dann auf 37,6 Prozent sinken, prognostizieren die Analysten.

Meldung gespeichert unter: Wearables, Apple, Marktdaten und Prognosen, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...