IBM und Novo Nordisk wollen den virtuellen Arzt erschaffen

IBM Watson soll Diabetes-Patienten beratend zur Seite stehen

Freitag, 11. Dezember 2015 09:20
IBM Watson Logo

NEW YORK (IT-Times) - Der dänische Marktführer für Diabetes-Pharmazie Novo Nordisk, hat ein Kooperationsabkommen mit der IBM-Sparte IBM Watson Health geschlossen, um einen virtuellen Doktor für Diabetes-Patienten zu entwickeln. Dieser soll Diabetes-Patienten beratend zur Seite stehen, wenn es zum Beispiel um die Insulin-Dosis geht.

Die dänische Novo Nordisk hofft dadurch, die IBM Plattform Watson zu Analysezwecken nutzen zu können, um Daten von Diabetes-Patienten analysieren zu können, um die Krankheit beherrschbarer zu machen, so das Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: IBM Watson, IBM, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...