Google Dashboard - was dahinter steckt

Google Dienste

Google-Dienste - Über das Google Dashboard können Sie Ihre Google-Anwendungen auf einen Blick aufrufen. Besonders nützlich ist es, um einen Überblick über Ihre Daten bei den verschiedenen Diensten zu erhalten.

Alphabet - Google Dashboard.jpg

Google Dashboard - Schaltzentrale für Ihre Google-Daten

Das Google Dashboard ist eine Oberfläche, auf der Sie eine Übersicht über Ihre aktiven Google-Apps und viele der von diesen gespeicherten Daten erhalten. Alle Nutzer eines Google-Kontos - also alle, die sich bei einem Google-Dienst angemeldet haben - erhalten automatisch Zugriff auf diese Seite.

Sie erreichen das Google Dashboard, indem Sie von einer beliebigen Google-Anwendung aus im Benutzer-Menü rechts zunächst auf „Google-Konto“ oder „Google-Konto verwalten“ gehen.

Sie sehen nun eine Übersicht mit mehreren Unterpunkten, auf der Sie „Daten & Personalisierung“ auswählen müssen. Unter dem Punkt „Übersicht über Ihre Dienste und Daten“ finden Sie einen Link auf das Google Dashboard.

Wie das Google Dashboard aufgebaut ist

Das Google Dashboard besteht aus mehreren Abschnitten. Oben finden Sie einen Link, über den Sie Daten bei den von Ihnen genutzten Diensten auf einer zentralen Oberfläche herunterladen können.

Meldung gespeichert unter: Google Dashboard, Google Inc., Alphabet, Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...