Go-Jek erhält Milliardeninvestition von BlackRock und Google: Wettbewerb mit Grab und Uber in Südostasien

Fahrdienstvermittler

Dienstag, 27. Februar 2018 15:18

SINGAPUR (IT-Times) - Das indonesische Hyperlocal Transport-Unternehmen Go-Jek konnte in einer Finanzierungsrunde eine Milliardensumme einnehmen. Unter den Investoren befindet sich auch der Internetkonzern Google Inc.

Go-Jek - App - Logo 2018

Das Unternehmen Go-Jek, das unter anderem im Wettbewerb mit Grab und Uber steht, will die eigene Position im südostasiatischen Markt stärken. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde das Unternehmen nun mit einem Investment von 1,5 Mrd. US-Dollar bedacht.

Die finanziellen Mittel sollen dabei von rund einem Dutzend Investoren stammen, darunter auch Google Inc. und BlackRock. Quellen, die mit dem Unternehmen vertraut sind, berichteten der Nachrichtenagentur Reuters, dass Go-Jek nun auf rund fünf Mrd. US-Dollar Wert geschätzt wird.

„Go-Jek ist weit mehr als nur eine App für den Straßenverkehr, es ist eine digitale Plattform, die das tägliche Leben der Verbraucher dominiert, einschließlich Transport, Lebensmittelversorgung, Logistik und Bezahlung“, sagte Xiaofeng Wang, Senior Analyst bei der Beratungsfirma Forrester. „Das ist auch der Mehrwert, den seine wichtigsten Investoren wie Google und Tencent sehen. Sie wissen gut über die Macht des digitalen Ökosystems Bescheid, und Go-Jek hat es in Indonesien aufgebaut, so wie Google in den USA und WeChat in China.“

Meldung gespeichert unter: Taxi-App (Ride-Hailing), Alphabet, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...