Facebook - bald auch in China?

Zuckerberg trifft sich mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping

Donnerstag, 1. Oktober 2015 09:18
Facebook

BEIJING (IT-Times) - Von allen großen westlichen sozialen Netzwerken ist bislang nur LinkedIn offiziell in China aktiv. Die großen US-amerikanischen Netzwerke wie Facebook, YouTube und Twitter werden in China blockiert.

Dies könnte sich bald ändern. Nach einem Bericht der Want China Times, könnte sich China stärker öffnen und Facebook unter bestimmten Bedingungen erlauben, im Reich der Mitte aktiv zu werden. Für den baldigen Markteintritt werten Beobachter das Treffen zwischen Facebook CEO Mark Zuckerberg mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping.

Meldung gespeichert unter: Social Networks, Facebook, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...