Empfehlungs-Marketing: Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Mundpropaganda ihren Umsatz erhöhen können

Strategisches Marketing

Empfehlungs-Marketing

Empfehlungs-Marketing: Umsatz steigern mit Mundpropaganda

Eine positive Empfehlung ist die Erfolgsgeschichte, die über ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Marke erzählt wird - und sie wirkt, denn wir alle schätzen eine gute Geschichte.

Damit erfolgreiches Empfehlungs-Marketing Ihren Umsatz ankurbelt, sollten Sie einige grundlegende Regeln beachten.

Regel 1: Meinung ist gefragt

Marketing und Werbung wissen es eigentlich schon lange: Kunden vertrauen anderen Kunden! Wer sich das zu Nutze machen möchte, ermutigt Kunden, aber auch Geschäftspartner und Mitarbeiter, ihre Meinung zu sagen.

Die Aufforderung „Empfehlen Sie uns weiter“, die gute Verkäufer schon immer am Ende eines Verkaufsgespräches mitgegeben haben, ist heute digitalisiert: Der „Share-Button“, mit dem auf Facebook, Twitter oder Google+ hingewiesen wird, ist ein Muss bei jedem Internet-Auftritt.

Eine Sache sollte allerdings jeder Händler bzw. jedes Unternehmen bedenken: Auf Bewertungs-Plattformen, Facebook oder Yelp wird in jedem Fall über ihn gesprochen.

Aber nur wenn er sich aktiv beteiligt, wird er Einfluss nehmen und mitgestalten können.

Regel 2: Kritik ist willkommen

Empfehlungs-Marketing bietet nicht nur Chancen, es bringt auch Risiken mit sich: Nicht jede Kunden-Meinung ist eine positive Empfehlung. Wer seine Augen davor verschließt, kann fürchterlich Schiffbruch erleiden.

Auch hier können Sie Ihre Glaubwürdigkeit entscheidend verbessern, wenn Sie aktiv sind, Kritik zulassen und sachlich und zügig darauf reagieren. Erfahrene Marketing-Manager, die auf Empfehlungen setzen, berücksichtigen den dafür notwendigen Aufwand bereits in der Planung.

Meldung gespeichert unter: Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...