E-Commerce-Boom: Google und Amazon.com profitieren vom Black Friday

Weihnachtsgeschäft in den USA: Amazon.com und Google profitieren

Montag, 30. November 2015 14:07
Google Headquarter

NEW YORK (IT-Times) - Das Weihnachtsgeschäft in den USA hat seinen Höhepunkt in der vergangenen Woche (Thanksgiving) erreicht. Auch am heutigen Cyber Monday werden nochmals Riesenumsätze erwartet. Als große Gewinner gelten neben dem Online-Händler Amazon.com auch der US-Suchmaschinenspezialist Google.

Laut dem Marktforscher ChannelAdvisor hat Google überraschend stark abgeschnitten, was die Same-Store-Sales betrifft - bei dieser Kennzahl liegt der US-Suchmaschinenbetreiber sogar vor Amazon.com.

Konsumenten in Ausgabenlaune: Weihnachtsverkäufe ziehen an


Insgesamt dürften im diesjährigen Feiertagsgeschäft die Verkäufe um 15 Prozent gestiegen sein, wie Barron`s mit Verweis auf ChannelAdvisor berichtet. Die entsprechenden Same-Store-Verkäufe am Black Friday dürften allein um knapp 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen sein. Same-Store-Sales bezeichnet die Umsätze, die über die einzelnen Händler generiert werden.

Insgesamt dürften bei Amazon.com die Erlöse allein am Black Friday um 19,6 Prozent zugelegt haben, schätzt man bei ChannelAdvisor. Bei eBay dürften die Same-Store-Erlöse sogar um 10,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau gesunken sein, wobei eBay scheinbar durch Lieferengpässe und niedrigere Lagerbestände zu leiden hatte, vermuten die ChannelAdvisor-Experten.

Google vor Amazon.com


Obwohl sich die eBay-Ergebnisse gegen den allgemeinen E-Commerce-Trend entwickelten, ist dies das beste eBay-Ergebnis seit November 2014, was die Same-Store-Sales angeht, heißt es bei ChannelAdvisor.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Alphabet, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...