Disneys Star Wars überholt Titanic und Jurassic World

Star Wars weiter auf der Überholspur: Weltweites Einspielergebnis bei 1,5 Mrd. Dollar

Montag, 4. Januar 2016 13:21
Disney Star Wars Erwachen der Macht

LOS ANGELES (IT-Times) - “Star Wars: The Force Awakens" ist weiterhin eine Goldgrube für den US-Unterhaltungskonzern Walt Disney. Die siebte Episode der Star-Wars-Saga steht auch in der dritten Woche ganz oben der nordamerikanischen Kino-Charts.

Insgesamt konnte „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ binnen 16 Tagen 740 Mio. US-Dollar an den nordamerikanischen Kinokassen einspielen, so das Wall Street Journal. Zum Vergleich: Der bisherige Spitzenreiter „Avatar“ benötigte 72 Tage um die 700-Millionen-Dollar-Marke zu erreichen.

Das Einspielergebnis reichte „Star Wars“, um zumindest „Jurassic World“ und „Titanic“ hinter sich zu lassen, die zuvor an den nordamerikanischen Kinokassen 652 Mio. Dollar bzw. 659 Mio. Dollar einspielen konnten.

Meldung gespeichert unter: Star Wars (Krieg der Sterne), The Walt Disney Company, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...