Digital Media: Adobe Systems enttäuscht mit Wachstumsausblick

Adobe Systems gibt Ausblick für die Jahre 2015 bis 2018

Mittwoch, 7. Oktober 2015 15:22
Adobe Systems

LOS ANGELES (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller und Photoshop-Erfinder Adobe Systems rechnet für 2015 bis 2018 mit einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von 20 Prozent. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll im Schnitt um 30 Prozent zulegen.

Im Fiskaljahr 2016 wird Adobe voraussichtlich aber hinter den Markterwartungen der Wall Street zurückbleiben. Für das anstehende Fiskaljahr 2016, welches im Dezember 2015 beginnt, rechnet Adobe mit einem Jahresumsatz von 5,7 Mrd. US-Dollar sowie mit einem bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 2,70 Dollar je Aktie. An der Wall Street hatte man an dieser Stelle zuvor mit Einnahmen von 5,93 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 3,19 Dollar je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Adobe, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...