Das sind die Ziele und zukünftigen Wachstumsfelder der Osram Licht AG

Unternehmensstrategie

Freitag, 13. November 2015 18:30
Osram Zentrale

MÜNCHEN (IT-Times) - Der bayerische Leuchtmittelhersteller Osram Licht AG will den Forschungsetat deutlich aufstocken. So sollen bis zum Jahr 2020 rund 2,5 Mrd. Euro in die eigene Forschung & Entwicklung sowie für den Bau einer Fertigungsstätte für Chips gesteckt werden.

Langfristige Unternehmensziele 2020

Die Osram Licht AG will damit bis zum Jahr 2020 den Umsatz pro Jahr durchschnittlich um acht Prozent und das EBITDA jährlich durchschnittlich um neun Prozent erhöhen. So sollen im Jahr 2016 die Forschungsausgaben bei rund neun Prozent vom Umsatz angesetzt werden.

2020 will Osram einen Umsatz zwischen 5,0 Mrd. und 5,5 Mrd. Euro und damit ein durchschnittliches jährliches Wachstum von acht Prozent erwirtschaften. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) soll im Jahr 2020 0,9 Mrd. bis 1,0 Mrd. Euro oder ein jährliches Wachstum von 9,0 Prozent erreichen.

Für das Ergebnis je Aktie peilt die Osram Licht AG inklusive des bereits angekündigten Aktienrückkauf-Programms rund fünf Euro in 2020 an. Das würde einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 25 Prozent gleichkommen.

Marktwandel

Halbleiter-basierte Leucht-Technologien führen zu einem Wandel im traditionellen Lichtmarkt, schaffen aber gleichzeitig auch neue Wachstumsmöglichkeiten durch neu entstehende Anwendungen

Osram muss sich daher strategisch neu aufstellen und damit den Schritt vom Glühbirnenhersteller zu einem Halbleiterunternehmen wagen. So wurde bereits das Lampengeschäft mit Allgemeinbeleuchtung ausgelagert.

Die Osram Licht AG ist eine ehemalige Tochtergesellschaft der Siemens AG, die in einem Spin-Off aus dem Münchener Industriekonzern Siemens im Jahr 2012 ausgelagert wurde.

Wachstumsinitiative „Diamond“

Im Zuge der Innovations- und Wachstumsinitiative „Diamond“ will Osram rund zwei Mrd. Euro in den nächsten Jahren in innovative Technologien und neue Märkte stecken, um an diesen Trends zu partizipieren.

Meldung gespeichert unter: Organic Light-Emitting Diode (OLED), Osram, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...