Osram Licht verkauft Beteiligung an chinesischem LED-Hersteller Felco für 350 Mio. Euro

Beteiligungsverkauf

Mittwoch, 9. September 2015 11:40
Osram Zentrale

MÜNCHEN (IT-Times) - Die deutsche Osram Licht AG verkauft eine Beteiligung an einem chinesischen Leuchtmittelmittelhersteller, um sich von nicht-strategischen Investments zu trennen.

Osram Licht, einer der größten Anbieter für LED Beleuchtung, gab heute den Verkauf einer 13,5 Prozent Beteiligung an dem chinesischen Unternehmen Foshan Electrical and Lighting Co. Ltd. (Felco) bekannt. Felco ist ein börsennotierter chinesischer Produzent von Leuchtmitteln.

Käufer ist eine Tochtergesellschaft der Guangdong Rising Assets Management Co. Ltd. Der Übernahmepreis liegt bei rund 350 Mio. Euro, ein Premium von rund 30 Prozent zum aktuellen Aktienkurs von Felco. Osram fließen durch die Transaktion rund 300 Mio. Euro zu.

Meldung gespeichert unter: Organic Light-Emitting Diode (OLED), Osram, Hardware

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...