„Call of Duty: Black Ops III“ und „FIFA 16“ sind die erfolgreichsten PC- und Konsolenspiele 2015

Erfolgreichste Computerspiele in 2015

Montag, 22. Februar 2016 10:20
game - Verband Logo

·Insgesamt konnten 2015 58 BIU Sales Awards vergeben werden

·Anzahl an ausgezeichneten Spiele-Titeln nimmt 2015 leicht zu

·Spiele gehören zu den beliebtesten Home-Entertainment-Medien

Berlin, 16. Februar 2016

– „Call of Duty: Black Ops III“ und „FIFA 16“ sind die erfolgreichsten PC- und Konsolenspiele, die 2015 in Deutschland erschienen sind. Beide Titel haben im Verlauf des vergangenen Jahres jeweils den BIU Sonderpreis für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf der PlayStation 4 erhalten. Der Sonderpreis ging außerdem an „FIFA 15“ auf der PlayStation 3 und „Grand Theft Auto V“ auf der PlayStation 4, die beide bereits 2014 veröffentlicht wurden. Hoch in der Spielergunst standen 2015 außerdem „Fallout 4“ und „The Witcher 3: Wild Hunt“, die sich je den BIU Multiplattform Award für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf mehreren Plattformen sichern konnten. Weitere Multiplattform Awards gingen an „FarCry 4“ und „Watch Dogs“ aus dem Vorjahr.

Insgesamt hat der BIU im Jahr 2015 58 Sales Awards an 38 Spiele-Titel verliehen. Die Anzahl der vergebenen Awards entspricht in etwa der des Vorjahres (61 Awards). 27 der ausgezeichneten Spiele sind 2015 erschienen, die übrigen bereits im Jahr zuvor. Im Vergleich dazu wurden 2014 lediglich 24 Titel ausgezeichnet, die auch in jenem Jahr erschienen sind. Dies unterstreicht nochmals die Anzahl hochklassiger Spiele, die 2015 veröffentlicht wurden. „2015 war ein Blockbuster-Jahr mit einer Vielzahl großer Spiele-Titel, die auch von den Spielern in Deutschland sehnsüchtig erwartet wurden“, erläutert BIU-Geschäftsführer Dr. Maximilian Schenk die vielen Verkaufserfolge.

Fünf von zehn der erfolgreichsten Home-Entertainment-Medien sind digitale Spiele

Das große Interesse an PC- und Konsolenspielen wird auch im Vergleich mit den Absatzzahlen anderer Unterhaltungsprodukte deutlich. Laut der britischen Entertainment Retailers Association (ERA) waren im vergangenen Jahr fünf der zehn erfolgreichsten Home-Entertainment-Medien im Vereinigten Königreich PC- und Konsolenspiele. So belegen „FIFA 16“ und „„Call of Duty: Black Ops III“ in den britischen Jahres-Charts die Plätze 2 und 3 der meistverkauften Home-Entertainment-Produkte. Ebenfalls in die Top-Ten haben es „Fallout 4“, „Star Wars: Battlefront“ und „Grand Theft Auto V“ geschafft. Letzteres ist Ende 2014 nachträglich für die aktuelle Konsolengeneration und 2015 für den PC erschienen. Die anderen fünf Plätze belegen zwei Musik- und drei DVD-/Bluray-Veröffentlichungen wie Adeles aktuelles Album „25“ oder der Kino-Hit „Jurassic World“. Damit führen Computer- und Videospiele die Top-Ten der absatzstärksten Medien in UK noch vor Musik und Film an.

Meldung gespeichert unter: game, Spiele und Konsolen, Verbände

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...