Bechtle: IT-Berater will auch in 2019 weiter wachsen

IT-Dienstleistungen und Beratung

Freitag, 15. März 2019 16:16
Bechtle Zentrale

NECKARSULM (IT-Times) - Der deutsche IT-Dienstleister und -Berater Bechtle gab heute die endgültigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 bekannt und wagte einen Ausblick.

Bechtle bestätigte heute die vorläufigen Ergebnise für das Geschäftsjahr 2018. Wachstumstreiber war das Segment IT-E-Commerce, das in 2018 im Umsatz um 34,5 Prozent auf knapp 1,42 Mrd. Euro zulegen konnte.

Insbesondere das Auslandgeschäft wuchs deutlich und stieg um 38,8 Prozent auf knapp 1,47 Mrd. Euro. Hier wirkt sich unter anderem die Akquisition der französischen Inmac WStore aus.

Der Jahresüberschuss von Bechtle in 2018 lag indes bei 137,14 Mio. Euro, ein Plus von 19,7 Prozent zum Vorjahr. Der IT-Berater erzielte ein Ergebnis je Aktie von 3,27 Euro (Vorjahr: 2,73 Euro).

"Wir registrieren zwar durchaus, dass Unsicherheit und Konjunktursorgen zugenommen haben. Der Verlauf der ersten Wochen des aktuellen Geschäftsjahres stimmt uns aber zuversichtlich, dass wir unsere ambitionierten Wachstumsziele für 2019 erreichen können", sagt Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, IT-Beratung (IT-Consulting), Dividende, Jahresabschluss & Bilanz, Bechtle, IT-Services, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...