Apples iPad: Marktforscher erwarten deutlichen Einbruch bei den Verkaufszahlen

Tablet PCs: iPad-Verkaufszahlen offenbar weiter rückläufig

Mittwoch, 17. Februar 2016 08:24
Apple iPad Air 2

TAIPEI (IT-Times) - Schon seit Quartalen sind die Verkaufszahlen für den Apple Tablet PC iPad rückläufig. Im ersten Quartal 2016 könnten die Verkaufszahlen einen neuen Tiefpunkt erreichen, wie die Marktforscher aus dem Hause Digitimes Research glauben.

Diese rechnen für das laufende erste Quartal 2016 nur noch mit 9,8 Mio. verkauften iPads, was einen Einbruch gegenüber dem Vorjahr um 20 Prozent bedeuten würde. Gegenüber dem Vorquartal würden die Verkaufszahlen sogar um über 39 Prozent sinken. Wenn die Industrieanalysten Recht behalten, würden die iPad-Verkaufszahlen auf ein historisch niedriges Niveau sinken.

Meldung gespeichert unter: iPad, Apple, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...