Apple und das iPhone: Mac-Hersteller bestellt offenbar weniger Komponenten

Smartphones: Apple reduziert offenbar Bestellungen bei Zulieferer

Mittwoch, 11. November 2015 07:56
Apple iPhone 6s colors

CUPERTINO (IT-Times) - Apple-Aktien standen am Vortag unter Druck. Der Mac-Hersteller hat offenbar seine Bestellungen bezüglich iPhone-Komponenten in Asien zuletzt offenbar deutlich reduziert. Dies wollen zumindest die Analysten bei der Credit Suisse erfahren haben.

Laut dem Credit Suisse Asia Technology Team seien zuletzt die Bestellungen in der Lieferkette gesunken. Laut Angaben der Analysten habe Apple zuletzt seine Komponenten-Orders für das iPhone um bis zu zehn Prozent reduziert, berichtet der Branchendienst TheStreet.com.

Meldung gespeichert unter: iPhone 6s, Apple, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...