Apple Music: Apple verspricht Verbesserungen

Musik-Streaming

Freitag, 4. September 2015 08:23
Apple Music

CUPERTINO (IT-Times) - Apple hatte Ende Juni seinen eigenen Musik-Streamingdienst Apple Music vorgestellt, um den Marktführer Spotify herauszufordern. Gelobt wurde Apple von der internationalen Presse vor allem für seine geordneten Playlisten. Kritik musste der iPhone-Hersteller allerdings für die Benutzeroberfläche und einige Bugs im Zusammenhang mit der iTunes Bibliothek einstecken.

Nunmehr gelobt iTunes International Chef Oliver Schusser Besserung. Derzeit fließe viel Arbeit in die Verbesserung des Produkts, so der Apple-Manager gegenüber dem britischen The Guardian. Gleichzeitig werde an neuen Features gearbeitet, daneben soll sich Apple Music aufgeräumter präsentieren. Apple Music Connect wachse bereits sehr stark, jedoch will Apple auch hier noch seine Hausaufgaben machen und das Produkt weiter verbessern, so der Manager. Zudem bestätigte Schusser, dass Apple Music im Herbst auch für Android- und für Sonos-HiFis kommen wird.

Meldung gespeichert unter: Apple Music, Apple, Software, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...