Apple: iOS App Store in China von Cyberattacke betroffen

iOS App Store in China

Montag, 21. September 2015 10:07
Apple AppStore logo.gif

BEIJING (IT-Times) - Apple sieht sich gezwungen, seinen iOS App Store in China zu bereinigen, nachdem sich dort mehrere infizierte iPhone- und iPad Apps eingeschlichen hatten.

Hacker hatten sich dabei offenbar Zugang zur iOS-Plattform verschafft und so mehrere populäre Mobile Apps in China wie WeChat und die Taxi-App Didi Kuaidi infiziert, wie das Wall Street Journal berichtet. Es ist der erste Security-Vorfall dieser Art und zeigt, dass auch die Apple Plattform nicht immun gegen derartige Hacker-Attacken ist.

Meldung gespeichert unter: iOS Apps, Apple, Software

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...