Amazon.com will „Dash Button” Programm weiter ausbauen

E-Commerce: Amazon will Dash Button Programm um weitere Marken erweitern

Montag, 27. Juni 2016 15:40
Amazon Dash Buttons

SEATTLE (IT-Times) - Im April 2015 stellte Amazon.com mit dem „Dash Button“ eine neue Möglichkeit für Kunden vor, wodurch diese per Knopfdruck automatisch bestimmte Produkte nachbestellen können. Nunmehr plant Amazon.com offenbar eine Erweiterung des Programms auf weitere Marken, wie das Wall Street Journal berichtet.

Amerikanische Konsumenten können seit Frühjahr 2015 für ein bestimmtes Markenprodukt (Doritos, Tide, Cottonelle etc.) für 4,99 Dollar einen entsprechenden „Dash Button“ erwerben und in der Nähe des Produktes platzieren. Drückt der Kunde den Button, wird automatisch eine Bestellung ausgelöst. Erstbesteller erhalten einen Rabatt von 5 Dollar und erhalten damit den „Dash Button“ praktisch umsonst.

Nun will Amazon.com das Programm in dieser Woche offenbar um ein Dutzend weitere Marken ausdehnen, so das Journal. Allerdings scheint sich das Interesse von Seiten der Kundschaft abzukühlen. Weniger als die Hälfte der Kunden, die den „Dash Button“ seit März 2015 erworben haben, nutzen diesen noch, schätzen die Marktforscher aus dem Hause Slice Intelligence. Kunden, die den „Dash Button“ noch nutzen, bestellen nur alle zwei Monate.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Amazon, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...