Alphabet: Erste Waymo-Autos sind vollautonom auf den Straßen unterwegs

Autonomes Fahren: Erste Waymo-Fahrzeuge fahren im Raum Phoenix ohne Fahrer

Mittwoch, 8. November 2017 09:32

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Waymo sieht sich weiter in der Pole Position, was selbstfahrende Autos angeht. Die Alphabet-Tochter transportiert erste Passagiere nun vollautonom, ohne dass ein Mensch hinter dem Steuer sitzt.

Waymo Self Driving Car 2017

Ursprünglich im Jahr 2009 als Google-Projekt gestartet, haben Waymo-Fahrzeuge inzwischen mehr als 3,5 Millionen Meilen vollautonom auf öffentlichen Straßen in 20 US-Städten zurückgelegt, teilt das Unternehmen mit. Auf privaten Teststrecken wurden mehr als 20.000 individuelle Szenarien durchgespielt. Die Simulationssoftware hat inzwischen jeden Tag mehr als 10 Millionen Meilen zurückgelegt, so Waymo.

Dies hat dazu geführt, dass Waymo heute zumindest in der Phoenix-Region (Chandler) autonomes Fahren anbieten kann. Dies ist zwar derzeit noch auf eine Fläche von rund 100 Quadratmeilen begrenzt, doch die Google-Tochter will den Service ausbauen.

Passagiere bedienen das selbstfahrende Auto de facto über ein Control-Panel, über das Fahrten gestartet und das Auto gestoppt sowie Türen geöffnet und geschlossen werden können. Über den „Get Help“ Button kann der Fahrgast Hilfe vom Waymo-Kundenservice anfordern.

Meldung gespeichert unter: Google Waymo, Alphabet, Hardware, Software, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...