Alibaba plant Ausweitung des E-Commerce in den USA mit neuen Büros

Unternehmensstrategie

Mittwoch, 11. November 2015 12:42
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba Group Holding Ltd. möchte seine Tätigkeiten auf dem US-amerikanischen Markt offenbar weiter intensivieren.

Nun sollen zu diesem Zwecke zwei weitere Büros in den USA angemietet werden. Diese sollen sich beide Gebäude an der Ostküste der Vereinigten Staaten befinden, genauer gesagt in der Hauptstadt Washington D.C. sowie in New York, berichtet das Wirtschaftsmagazin Forbes. Bisher verfügt Alibaba über Firmensitze in San Francisco, Seattle und San Mateo.

Damit sollen mehr landestypische Produkte aus Amerika ihren Weg auf die Shopping-Plattformen der Alibaba Group finden. Das Unternehmen hatte im Oktober erst in London eine Dependance eröffnet, bald sollen zudem Büros in Deutschland, Italien und Frankreich folgen. (jea/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Alibaba Group Holding, Internet und/oder E-Commerce via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...