Alibaba: Carsharing-App nimmt Milliarden aus Fundraising ein

Taxi-und Mitfahr-Apps

Dienstag, 8. September 2015 11:23
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Die chinesische Carsharing-App Didi Kuaidi, an der Internetgroßkonzern Alibaba maßgeblich beteiligt ist, hat im Rahmen eines Fundraisings von Investoren eine Milliardensumme eingenommen.

Der Fahrdienst-Vermittler, der neben Alibaba auch von Erzrivale Tencent unterstützt wird, hat Berichten zufolge drei Mrd. US-Dollar einfahren können. Kontrahent Uber, der von Baidu unterstützt wird, hat zeitgleich lediglich 1,2 Mrd. US-Dollar eingenommen.

Meldung gespeichert unter: Carsharing, Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...