5G - 1,5 Milliarden Nutzer bis Ende 2024 - Westeuropa hinkt hinterher

5G - Mobilfunkstandard und Internet of Things (IoT)

Dienstag, 27. November 2018 13:45

STOCKHOLM (IT-Times) - Der weltweite Roll-out des 5G-Mobilfunk-Standards befindet sich in den Startlöchern. Nordamerika und Asien übernehmen die Pole-Position.  

Ericsson -5G Mobility Report

Die 5G-Mobilfunk-Technologie soll Ende 2024 weltweit insgesamt 1,5 Milliarden Subskriptionen erreicht haben, so der aktuelle Mobility Report des schwedischen Telekommunikationsausrüsters Ericsson AB.

Im gleichen Jahr soll zudem mehr als 40 Prozent der weltweiten Bevölkerung eine Netzabdeckung für 5G-Technologie haben. Über Mobilfunk sollen dann mehr als vier Milliarden IoT-Verbindungen (NB-IoT and Cat-M1) bestehen.

Die übertragende Datenmenge im Mobilfunksektor zeigt ein exponentielles Wachstum, allein im dritten Quartal 2018 ist sie im Vergleich zum Vorjahr um 79 Prozent gestiegen, zugleich die höchste Wachstumsrate seit 2013.

Wachstumsimpulse für 5G kommen insbesondere durch den Ausbau der Netzkapazitäten, niedrigere Kosten pro Gigabyte und die steigende Nachfrage durch neue Anwendungen.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT), 5G, Ericsson, Marktdaten und Prognosen, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...