Wi-Fi-News: Infos & Nachrichten

Wi-Fi sowohl als Firmenkonsortium als auch als Markenbegriff

Der aus dem Englischen stammende für Marketingzwecke erfundene Kunstbegriff Wi-Fi ist zunächst ein Kürzel für „Wireless Fidelity“ und bezeichnet zum einen ein Firmenkonsortium, das u.a. Geräte der Computerindustrie mit Funkschnittstellen zertifiziert und zum anderen den dazu gehörigen Markenbegriff „Wi-Fi“.

Unterschied zwischen Wi-Fi und WLAN

Umgangssprachlich wird „Wi-Fi“ aber zumeist auch als Synonym für den Begriff WLAN (engl.; im Deutschen: „Wireless Lan“) benutzt, was inhaltlich aber nicht ganz korrekt ist: Während Wi-Fi letztendlich technisch ein Funkstandart ist, bezeichnet WLAN ein Funknetzwerk.

Das Firmenkonsortium (Wi-Fi Alliance)

Das hinter dem Begriff Wi-Fi stehende Firmenkonsortium, die Wi-Fi Alliance, wurde im Jahre 1993 zunächst unter dem Namen Wireless Ethernet Compatibility Alliance (WECA) gegründet.

Die Allianz umfasst mittlerweile über 300 Unternehmen, denen allesamt gemein ist, Produkte auf der Basis des IEEE-802.11-Standarts herzustellen. Die WiFi-Alliance zertifiziert diese Produkte und gewährleistet auf diese Art Internetoperabilität, d.h. den Betrieb mit verschiedenen Wireless-Geräten, indem sie z.B. entsprechende Komponenten nach eigenen Richtlinien testet.

Nur von der WiFi Alliance zertifizierte Produkte dürfen letztendlich deren Wi-Fi-Logo tragen.

Mitglieder des Firmenkonsortiums WiFi Alliance beispielhaft:

    • Apple Inc.
  • Acer Inc.
  • AsusTek Computer Inc.
  • Canon Inc.
  • Dell Inc.
  • HTC Corp.
  • International Business Machines (IBM) Corp.
  • Intel Corp.
  • Microsoft Corp.
  • LG Electronics Co Ltd.
  • Nokia Oyj
  • Nintendo Co Ltd.
  • Samsung Electronics Co. Ltd.
  • Sony Corp.
  • Toshiba Corp.
  • News

    Qihoo 360 setzt mit Kooperation weiter auf Hardware

    Qihoo 360 Technology Co.
    09.01.15 PEKING (IT-Times) - Qihoo 360 bleibt auf Investitionskurs: Der chinesische Suchmaschinenanbieter und Anti Virus Software-Entwickler Qihoo 360 geht ein Joint Venture mit dem Netzwerk-Unternehmen Netcoretec...

    Ericsson erhält Wi-Fi Auftrag aus Indien

    Ericsson
    05.11.14 STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson hat einen Vertrag für den Support von Wi-Fi Netzwerken in Indien erhalten. In der Kooperation geht es um eine Small-Cell-as-a-Service-Vereinbarung....

    Samsung revolutioniert Wi-Fi-Technologie

    Samsung
    14.10.14 SEOUL (IT-Times) - Samsung hat eine 60-Gigahertz Wi-Fi-Technologie mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 4,6 Gigabit pro Sekunde entwickelt. Der südkoreanische Technologiekonzern verfünffacht damit...

    T-Mobile US stopft Netzwerk-Lücken

    T-Mobile US Logo
    11.09.14 BELLEVUE (IT-Times) - Die US-amerikanische Mobilfunksparte der Deutschen Telekom, T-Mobile US, will die Netzwerk-Lücken in den USA mit einer neuen Wi-Fi-Lösungen angehen. Im Rahmen der „UN-carrier“ - Initiative...

    Google will “WiFi 2.0” in den USA

    Google Logo
    25.03.08 SAN FRANCISCO - Der US-Internetgigant Google Inc. (Nasdaq: GOOG, WKN: A0B7FY) will die mobile Internetnutzung in den USA weiter voran treiben. Eine entsprechende Initiative startete das Unternehmen gestern...

    Microsoft plant Drahtlos-Services

    Microsoft Logo (2014)
    13.08.07 REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft Crop. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) plant offenbar, neue Vertriebskanäle für Drahtlos-Services zu erschließen. Wie die Washington Post berichtet, will Microsoft...
    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...