Travel24-News: Infos & Nachrichten

Travel24.com AG - Unternehmensportrait

Überblick - Unternehmensprofil Travel24.com AG

Die Travel24.com AG hat sich als Online-Reiseportal auf den Vertrieb von Pauschalreisen im deutschsprachigen Raum konzentriert. Darüber hinaus will man zukünftig auch eigene Hotels betreiben.

Das Produktangebot von Travel24.com umfasst Flüge, Ferienwohnungen und Hotels sowie Last Minute-, Kurz und Pauschalreisen. Die Angebote werden dabei via Internet, klassisches TV und Telefon vertrieben.

Geschäftsbereiche und Produkte

    • Internet
  • Hotellerie
  • Kundenstruktur

    • Privatpersonen
  • Geschäftsreisende
  • Unternehmensgeschichte (Historie) und bedeutende Akquisitionen

    Die Travel24.com AG wurde im Jahr 1996 in München gegründet.

    Der Börsengang der Gesellschaft erfolgte am 15. März 2000 an der Frankfurter Börse im Prime Standard.

    Im August 2001 musste mit 110 Mitarbeitern bereits mehr als ein Drittel der Belegschaft der Travel24.com AG aufgrund eines schwachen Geschäftes entlassen werden. Zukünftig will man sich ausschließlich auf Reisevermittlung und -buchung fokussieren.

    Travel24.com entging Mitte des Jahres 2002 nur knapp der Insolvenz, da das Eigenkapital nahezu aufgebraucht war.

    Die Tochtergesellschaft aeroworld GmbH musste indes im Juni 2002 Insolvenzantrag stellen und wurde liquidiert. Der Umsatz des Unternehmens Travel24.com brach daraufhin auf rund ein Drittel ein.

    Travel24.com veräußerte im Januar 2004 die restliche Beteiligung an der Travel 124.com AG in den Niederlanden.

    Im November 2006 gründete Travel24.com durch die Übernahme von Assets der Schweizer direkt-touristik AG die neue Tochtergesellschaft und Direktvermarktungsgesellschaft Direkt Tourist AG. Damit sollen Reisen über die Vertriebskanäle TV, Internet, Print, Verbände und Discounter vermarktet werden.

    Die Unister GmbH erwarb im August 2009 die Mehrheit der Anteile an der erneut liquiditätsschwachen Travel24.com.

    Im Juni 2010 startete die Travel24.com AG die Online-Präsenzen Travel24.ch und mit Travel24.at und expandierte damit in die Schweiz und nach Österreich.

    Mit der Hauptversammlung am 30. Juli 2010 wurde der Unternehmenszweck auf die Beteiligung an Reiseveranstaltern, Hotels, Unternehmen des Freizeitbereichs sowie an Reisebüros erweitert.

    Mit Travel24.nl wurde im September 2010 eine eigene Online-Präsenz für die Niederlanden aufgebaut.

    Ein eigenes Reise-Portal für Großbritannien wurde im Dezember 2012 mit Travel24.co.uk gestartet.

    Im Dezember 2012 legte Travel24.com mit dem Umbau des Leipziger Ring-Messehauses in ein Hotel den Grundstein für das neue Budget-Design-Hotel-Segment zum Bau von eigenen Hotels im Niedrigpreissegment.

    Gleichzeit begann die Staatsanwaltschaft mit Ermittlungen gegen Vorstand und Aufsichtsrat der Travel24.com AG wegen Steuerhinterziehung und unerlaubten Versicherungsgeschäften. Im Zuge dessen wurden der Vorsitzende des Aufsichtsrats und ein Vorstandsmitglied der Online-Reiseagentur in Untersuchungshaft genommen.

    Im Mai 2013  verließ das Vorstandsmitglied Thomas Gudel schließlich die Online-Reiseagentur.

    Travel24.com startete im Jahr 2013 eine eigene Online-Präsenz in Frankreich unter der Adresse Travel24.fr.

    Markt und Wettbewerb

    Das Wettbewerbsumfeld der ist fragmentiert und intensiv. Wichtige Wettbewerber von sind Unternehmen wie:

    • Expedia Inc.
  • Priceline Group Inc.
  • TUI AG
  • News

    Travel24: Prüfer skeptisch über Bilanz 2014

    Travel24.com
    15.12.15 LEIPZIG (IT-Times) - Die Hiobsbotschaften bei der Travel24.com AG nehmen kein Ende: Der deutsche Online-Reiseanbieter erhält von seinem Abschlussprüfer Versagungsvermerke. Die Abschlussprüfer der Travel24.com...
    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...