Splunk-News: Infos & Nachrichten

Splunk Inc. - Unternehmensportrait

Überblick - Unternehmensprofil Splunk Inc.

Splunk Inc. ist ein US-amerikanisches Softwareunternehmen. Mit Hilfe eines gleichnamigen Web-Interfaces lassen sich große und maschinengenerierte Datenmengen von Unternehmen durchsuchen, beobachten und analysieren.

Derartige maschinenerzeugte Daten werden beispielsweise von Applikationen, Internetseiten, Mobilfunkgeräten, Netzwerken und Servern produziert. Die Software Splunk generiert, indiziert und korreliert die Echtzeitdaten von Anwendungen, Systemen und Infrastrukturen in Unternehmen in einem durchsuchbaren Speicher, aus dem heraus Grafiken, Alarmfunktionen, Dashboards, Reports und Visualisierungen entwickelt werden können.

Mit Hilfe der Software Splunk Enterprise lassen sich Maschinendaten in Echtzeit suchen, überwachen und analysieren. Die Daten, egal welches Format, können dann mit der Software Hunk in Hadoop oder anderen Nicht-SQL-Datenbanken untersucht, analysiert und visualisiert werden.

Die Software Splunk Enterprise wird zudem als Cloud-Lösung (Cloud- und lokale Infrastruktur) zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus offeriert Splunk auch Beratungsleistungen, Customer Support, Implementierung, Trainings und Wartungsdienste.

Geschäftsbereiche und Produkte

    • Splunk Enterprise
  • Splunk Cloud
  • Kundenstruktur

    • Cloud und Online Services
  • Bildungswesen
  • Finanzdienstleistungen
  • öffentliche Einrichtungen und Verwaltung)
  • Gesundheitswesen (Healthcare/Pharmaceuticals)
  • Industrie/Herstellung
  • Media/Unterhaltung
  • Einzelhandel (Retail/E-Commerce)
  • Technologie
  • Telekommunikation
  • Unternehmensgeschichte (Historie) und bedeutende Akquisitionen

    Splunk Inc. wurde im Jahr 2003 von Michael Baum, Robert Das und Erik Swan gegründet.

    Im Jahr 2009 erreicht Splunk erstmalig profitables Wachstum.

    Der Börsengang des Unternehmens erfolgte neun Jahre später im Jahr 2012 an der US-amerikanischen Computerbörse Nasdaq.

    Im Juni 2013 präsentierte das Unternehmen mit Hunk eine Software, die Splunk Analytics nunmehr auch für das Open-Source-Framework Hadoop zugänglich macht.

    Splunk übernahm im September 2013 den Mobile-Datenanalyse-Softwareanbieter Bugsense (Software zur Optimierung von Apps).

    Eine größere Akquisition erfolgte im Juli 2015, als Splunk Inc. für 190 Mio. US-Dollar das Cybersecurity-Startup Caspida erwarb.

    Markt und Wettbewerb

    Das Wettbewerbsumfeld von Splunk Inc. ist nicht sehr fragmentiert, aber intensiv. Wichtige Wettbewerber von Splunk sind Unternehmen wie:

    • International Business Machines (IBM) Corp.
  • Oracle Corp.
  • VMware Inc.
  • News

    Splunk schluckt Security-Spezialisten Caspida

    Splunk white.gif
    10.07.15 SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Analyse- und Security-Spezialist Splunk verstärkt sich im Bereich Cybersecurity und schluckt das kalifornische Security-Start-up Caspida für 190 Mio. US-Dollar. In in Palo...

    Big Data Pionier Splunk wächst langsamer - Kurssturz

    Splunk white.gif
    30.05.14 SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der amerikanische Big Data Pionier Splunk ist im vergangenen ersten Fiskalquartal 2015 kräftig gewachsen und hat seinen Umsatzausblick für das laufende Jahr nochmals angehoben,...

    Splunk: Kundenwachstum lässt Umsätze sprudeln

    Splunk.gif
    22.11.13 SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Software- und Big Data-Analysespezialist Splunk hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2014 seinen Umsatz weiter kräftig steigern können, nachdem das Unternehmen weitere...

    Splunk kauft Analysespezialisten BugSense

    Splunk white.gif
    17.09.13 SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der amerikanische Big Data Softwarespezialist Splunk verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den Analysespezialisten BugSense. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde...
    Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

    Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

    Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

    Folgen Sie IT-Times auf ...