Roboter (Robotik)-News: Infos & Nachrichten

Roboter (Robotik)D

er Autor Isaac Asimov postulierte 1942 den Begriff der Robotik. Der Ausdruck wurde namensgebend für eine wissenschaftliche Disziplin, die sich die Entwicklung von Robotern zum Ziel setzt: Technische Geräte sollen mit ihrer physischen Umwelt durch Bewegungen und auf Basis ihrer Programmierung automatisch interagieren. Roboter registrieren mit Sensoren Signale aus der Umgebung, verarbeiten die gewonnenen Daten und führen mit Aktoren sinnvolle Handlungen eigenständig aus. D

as Bild von Robotern ist stark geprägt von der Science Fiction: Hier unterstützen menschenähnliche Androiden ihre weltraumfahrenden Kollegen mit kongenialen Rechenkünsten und blutrünstige Cyborgs zerstören blindwütig ganze Welten. Derartige Szenarien sind jedoch utopisch – aktuell werden Roboter eher für spezifische Aufgaben nutzbringend eingesetzt:I

ndustrieroboter automatisieren die Produktion und entlasten den Menschen von stupiden Fließbandarbeiten. Sie steigern die Produktivität und ermöglichen filigrane Prozesse, die von Menschenhänden nicht durchführbar wären. Diese Genauigkeit wird auch in der Medizin genutzt: Der Arzt hält das Operationsbesteck nicht selbst, sondern steuert einen Roboter, der als Armverlängerung dient und präzise Eingriffe vornimmt. Ebenso ist die Erforschung von Planeten, wie derzeit auf dem Mars, ohne autonome Roboter nicht denkbar. Künftig sollen die technischen Helfer zudem direkt mit dem Menschen interagieren. Kleine Haustiere für die Unterhaltung und Roboter für die Pflege existieren bereits.D

ie Roboter werden in naher Zukunft wohl weder die komplexe Intelligenz des Menschen überflügeln, noch zu brutalen Mordmaschinen mutieren. Aber sie erweitern und ergänzen schon heute in zahlreichen Gebieten die natürlichen Fähigkeiten des Menschen.

News

Großteil der deutschen Industrie plant mit 5G

BITKOM
15.05.19

Für jedes zweite Industrieunternehmen ist künftige 5G-Verfügbarkeit wichtig

42 Prozent beschäftigen sich derzeit mit 5G-Versorgung

5G-Versorgung über lokal nutzbarere Frequenzen nur für 6 Prozent interessant

Industrie 4.0: Künstliche Intelligenz zieht in Fabrikhallen ein

BITKOM
01.04.19

Drei von vier Unternehmen sind auf dem Weg in die Industrie 4.0

Mehr als jedes zehnte Industrieunternehmen nutzt bereits Künstliche Intelligenz

Drei Viertel der Unternehmen fordern eine neue Industriepolitik

Bitkom-Studie anlässlich der Hannover Messe

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...