Microblogging-News: Infos & Nachrichten

Microblogging

Microblogging ist ein Kurzform von Internet-Tagebüchern – auchBlogs, anhand dessen Abonnenten Kurznachrichten an andere Nutzer des Dienstes übermitteln können. Diese sogenannten Microposts können auf einer Webseite publik gemacht werden und/oder an eine geschlossene Abonnentengemeinde gesendet werden. Nutzer können Microblog-Einträge (auch: Posts) online im Internet lesen oder die Updates in Echtzeit als Instant-Message auf dem Desktop oder als SMS-Textnachricht auf einem mobilen Gerät empfangen.

Der Reiz des Microbloggings

Die Faszination des Microbloggings liegt sowohl in seiner Unmittelbarkeit als auch in seiner Flexibilität. Posts sind üblicherweise nur 140 bis maximal 200 Zeichen lang und können auf einer Vielzahl von Computergeräten wie auch Mobiltelefonen geschrieben oder empfangen werden. Auch wenn die meisten Microblogging-Einträge im Textformat stattfinden, sind bei den meisten Microblogging-Diensten auch Bilder, Links und Video- oder Audio-Posts möglich.

Twitter mit seinen maximal 140 Zeichen langen "Tweets" ist einer der bekanntesten Microblog-Dienste. Die nicht weniger populären sozialen Netzwerke Facebook, LinkedIn und MySpace verfügen ebenso über ein Feature fürs Microbloggen, das sich hier "Statusupdate" nennt.

Der Nutzen des Microbloggings

Microblogging ist eine Art kurzer Unterhaltung, in der Gedanken geäußert und geteilt werden. Freunde nutzen es, um in Kontakt zu bleiben. Geschäftspartner machen davon Gebrauch, um Meetings zu koordinieren oder wichtige Informationen und Quellen auszutauschen. Musiker, Autoren und Politiker microbloggen über Lesungen, Vorträge oder Tourdaten. Andere potentielle Verwendungszwecke fürs Microblogging sind die Übertragung von Verkehrsinformationen, Sport-Updates und Notfällen.

News

Sina-Aktie stürzt nach Weibo-Ergebnis ab

Sina Mobile
23.05.19

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Internet-Portal und Weibo-Muttergesellschaft Sina Corp. hat heute die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 vorgelegt. Die Umsatzdynamik ging erneut deutlich zurück.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...