Laser-News: Infos & Nachrichten

LaserD

as Wort Laser setzt sich aus den Anfangsbuchstaben des Funktionsprinzips zusammen: Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Ein Lasergerät regt ein Medium zur Aussendung von Strahlen einer bestimmten Wellenlänge an. Dieser Vorgang geschieht mithilfe elektrischer Energie. Der Laser besteht aus einer Laserröhre bzw. einem aktiven Medium, beispielsweise Gas, Flüssigkeit, Festkörper oder Halbleiter. An beiden Enden der Röhre befinden sich ein reflektierender und ein teilreflektierender Spiegel. Pumpenergie oder der Laser regen die Atome des Mediums an. Nun absorbiert das Atom Energie, indem es ein Elektron für kurze Zeit auf eine höhere Bahn wirft. Fällt es wieder zurück, gibt es eine Energie als Photon ab, der kleinste Teil elektromagnetischer Strahlung. Die Photonen stimulieren nun weitere Atome. Durch die Spiegel entsteht eine Art kontrollierter Lawineneffekt. Ein Teil der Photonen dringt durch den durchlässigen Spiegel und bildet den Laserstrahl. Laser unterscheiden sich bezüglich der Wellenlänge und Leistung voneinander, aber auch durch die Art, wie die Leistung abgegeben wird. Zur Beurteilung ihrer Gefährlichkeit werden Lasergeräte in Laserklassen eingeteilt. Das Licht eines Lasers lässt sich so stark bündeln, dass man damit Metalle schneiden kann. Die hochenergetische Strahlung wird im technischen wie medizinischen Bereich verwendet, allerdings ist gerade die zufällige Bestrahlung des Menschen gefährlich. Das menschliche Auge kann durch direkte Laserstrahlung erblinden. Die gute Fokussierbarkeit des Laserlichtes bewirkt, dass der Laserstrahl auf eine kleine Fläche des Auges trifft. Die Leistungsdichte führt zur Zerstörung von Gewebe.

News

LPKF: Neue Laser-Produkte in den Startlöchern

LPKF Contac S4 System
29.01.16 GARBSEN (IT-Times) - Die LPF Laser & Electronics AG präsentiert auf der embedded world Neuigkeiten aus der Entwicklungsabteilung. Dabei handelt es sich um neue PCB-Systeme des Laser-Spezialisten. Die LPF...
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...