Kryptowährung-News: Infos & Nachrichten

Kryptowährung

Kryptowährung - Begriff und Bedeutung

Unter Kryptowährung (englisch: crypto currency) versteht die breite Masse digitales Geld. Es handelt sich allerdings i.e.S. nicht um echtes Geld oder eine echte Währung wie Fiat, da hier keine Zentralbank oder ein ganzes Land dahintersteht.

Kryptowährungen werden dennoch im allgemeinen Sprachgebrauch als digitale oder virtuelle Währungen bezeichnet. Sie basieren zum größten Teil auf der Blockchain-Technologie und sind mit Hilfe der Kryptografie verschlüsselt.

Das gesamte Kryptowährung-System besteht dabei aus einem dezentralen (verteiltem) Zahlungssystem von Nutzern bzw. Teilnehmern. Dies wird auch als Peer-to-Peer Netzwerk bezeichnet.

Durch die Anonymisierung der einzelnen Transaktionen im System wird eine Rückverfolgung von Zahlungen erschwert.

Für die Aufbewahrung einer Kryptowährung wird in der Regel eine digitale Geldbörse (Digital Wallet) benötigt, die entweder im Internet oder auf einem lokalen Rechner (zu bevorzugen) bzw. auf einer speziellen Hardware (Ledger) gespeichert wird.  

Unterschied Kryptowährung - Zentralbankgeld

Hinter Kryptowährungen stehen zumeist keine echten Werte bzw. Assets und oftmals ist die dahinterstehende Organisation nicht bekannt. Damit ist das Risiko eines Investments hier sehr hoch.

Eine Kryptowährung ist kein gesetzliches Zahlungsmittel wie der Euro und ist auch nicht mit Devisen oder Sorten vergleichbar. Es besteht zudem kein Umtauschrecht.

Kryptowährung - Beispiele

Die bekannteste Kryptowährung ist der Token Bitcoin, sie ist erstmals im Jahr 2009 in der Öffentlichkeit erschienen. Weitere bekannte Einheiten sind Bitcoin Cash, Ether (Ethereum) und XRP (Ripple).

Darüber hinaus existieren zahlreiche „Abspaltungen“ bestehender Kryptowährungen, die durch einen Hard Fork erzeugt werden. Dabei wird der Token in Bezug auf Funktionen oder Leistungsmerkmale geändert. Ein Beispiel hierfür ist Bitcoin Cash.

Kryptowährung - Anwendungen

Eine Kryptowährung wird durch ein sogenanntes Initial Coin Offering (ICO) gebildet, das eine bestimmte Anzahl an Token (Währungen) ausgibt. Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether werden zur Echtzeit-Überweisung von Beträgen genutzt.

Mit Hilfe von ICOs können aber auch neue Projekte, ähnlich wie beim Crowdfunding, finanziert werden.

Kryptowährung - Handelsplattformen

Kryptowährungen können über spezielle Online-Handelsplätze gekauft und verkauft werden. Zu den bekanntesten Plattformen zählen Coinbase und Kraken. Allerdings sind die handelbaren Token meist auf wenige Kryptowährungen begrenzt.

In diesem Verzeichnis erhalten Sie aktuelle Nachrichten, Beiträge und weitere Informationen zum Themengebiet Kryptowährung.

News

SMS kostenlos - beliebte Plattformen

Apple - iMessage - SMS

Nachrichten kostenlos versschicken? Mit einigen Anbietern können Sie SMS kostenlos von internetfähigen Geräten aus versenden. Hier finden Sie mehr Informationen über Free SMS Dienste.

Deutsche Wirtschaft zögert bei der Blockchain

BITKOM
13.11.18

Mehrheit sieht großes Potenzial für Handelsplattformen und Datensicherung

9 von 10 diskutieren aber aktuell nicht einmal über Einsatz der Technologie

Unternehmen beklagen fehlende Use Cases und Mangel an Blockchain-Experten

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...