Grenke-News: Infos & Nachrichten

Grenke - Unternehmensportrait

Grenke: Unternehmensprofil - Überblick

Die Grenke AG mit Sitz in Baden-Baden ist eine deutsche Leasing- und Factoring-Gesellschaft sowie Finanzdienstleister.

Das Unternehmen vermietet in der Regel Geräte für die Bürokommunikation, insbesondere Kopiertechnik und IT-Infrastruktur, aber auch für die Medizintechnik. Die Objektwerte haben dabei zumeist einen Wert von 500 bis 25.000 Euro (Small Ticket Leasing).

Das Dienstleistungsangebot von Grenke umfasst zudem Factoring-Angebote und Banking Services über eine eigene Banklizenz.

Grenke - Geschäftsbereiche und Produkte

  • Leasing
  • Factoring

Grenke - Kundenstruktur

Kunden von Grenke sind insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen.

Grenke - Unternehmensgeschichte (Historie) und bedeutende Akquisitionen

Im Jahr 1978 gründete Wolfgang Grenke das Unternehmen in Baden-Baden mit dem Ziel, Leasing für IT- und Bürokommunikationsprodukte zu ermöglichen. Dabei ging es um Leasing-Objekte mit vergleichsweise niedrigen Anschaffungskosten (Small-Ticket-IT-Leasing).

Grenke gründete im Jahr 1990 eine Niederlassung im damaligen Ostberlin.

Im Laufe der Zeit wurden weitere Niederlassungen in Deutschland eröffnet.

Die internationale Expansion des Unternehmens startete mit einer eigenen Niederlassung in Österreich.

Das Unternehmen Grenke wurde im Dezember 1997 in einen Aktiengesellschaft umgewandelt.

Der Börsengang von Grenke erfolgte im April 2000 am Neuen Markt.

Im März 2003 wurden die Aktien von Grenke in den SDax-Aktienindex aufgenommen.

Das Produktportfolio von Grenke wurde im Jahr 2005 um Factoring (Forderungsankauf) als Dienstleistung erweitert.

Grenke erhielt im Jahr 2009 eine eigene Banklizenz durch den Kauf der Hamburger Privatbank Hesse Newman & Co. AG.

Im Februar 2013 wurde eine Barkapitalerhöhung bei der Grenke AG durchgeführt. Das Grundkapital erhöhte sich dadurch von 17.491.421,86 auf 18.789.976,70 Euro.

Die Inhaberaktien des Unternehmens Grenke wurden Mitte Juli 2013 auf Namensaktien umgestellt.

Im März 2016 wurde das Unternehmen Grenkeleasing AG in die Grenke AG umfirmiert, um den Weg für neue Geschäftsfelder frei zu machen.

Mit der Akquisition der Europa Leasing GmbH Ende 2016 stieg das Unternehmen in das Leasing-Geschäft für medizintechnische Geräte ein.

Im März des Jahres 2017 kündigte Grenke eine weitere Kapitalerhöhung sowie einen 1:3 Aktiensplit an.

Grenke - Markt und Wettbewerb

Das Wettbewerbsumfeld von Grenke ist vielschichtig und intensiv. Wichtige Wettbewerber von Grenke sind Unternehmen wie:

  • Commerzbank AG
  • Deutsche Bank AG
  • Sparkassen
  • Volksbanken

News

Grenke bestätigt Prognose für 2018

Grenkeleasing - Konferenzraum
02.10.18

BADEN-BADEN (IT-Times) - Der IT-Leasing und -Factoring-Anbieter Grenke AG hat heute vorläufige Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 vorgelegt und weiterhin starkes Wachstum gezeigt.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...