E-Health-News: Infos & Nachrichten

E-Health

Begriff

Mit E-Health (engl.; im Deutschen sinngemäß: „Elektronische Gesundheit“) ganz allgemein gemeint ist der ziel- und zweckgerichtete Einsatz medizinischer Geräte zwecks medizinischer Versorgung und Wahrnehmung diverser (anderer) Aufgaben des Gesundheitswesens.

E-Health im Zusammenhang mit mobilen Endgeräten

In letzter Zeit hat der Begriff „E-Health“ - gerade im Zusammenhang mit mobilen Endgeräten wie etwa Tablets oder Smartphones - eine zusätzliche, erweiterte Bedeutung erfahren: E-Health wird verstanden als eine Zusammenfassung von auf modernen Informations- und Telekommunikationstechnik basierenden Anwendungen (Computerprogrammen), deren gemeinsame Zielsetzung es ist, mittels Datenerfassung und Datenverarbeitung letztendlich Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten für den Patienten (oder auch Nutzer) aufzuzeigen und zu ermöglichen.

Kurz gesagt ist E-Health in diesem Zusammenhang der Einsatz von Computertechnologie mit dem letztendlichen Ziel der Gesundheitsförderung.

Aufgabengebiete von E-Health

Generell lassen sich verschiedene Aufgabengebiete von E-Health unterscheiden:

Informationsbeschaffung und Informations-Aggregation

E-Health dient zum einen der Informationsbeschaffung bzw. Informationssammlung, indem über entsprechende Internetportale Informationen um das Thema „Gesundheit“ für Patienten und Ärzte öffentlich zugänglich gemacht werden.

Kommunikation

Des Weiteren soll E-Health die Kommunikation zwischen seinen Nutzern ermöglichen, gleich, ob diese Kommunikation im Verhältnis Arzt-Patient, Patient-Patient oder Arzt-Arzt stattfindet.

Datenaustausch

Ferner wird mittels E-Health ein Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Teilnehmern am Gesundheitssystem ermöglicht. Letzten Endes ist die elektronische Krankenkarte Mittel und Zweck dieses Datenaustausches und damit des E-Health.

Erstellung einer elektronischen Patientenkarte

Die Möglichkeit des Erstellens einer elektronischen Patientenkarte, d.h. eines Überblicks über dessen (lebenslangen) Gesundheitszustand ist ein weiterer Ausfluss des E-Health.

News

Bitkom bietet digitale Unterstützung in Zeiten von Corona

BITKOM
30.03.20

Bildung, Arbeit, Rechtliches: Kostenlose Anleitungen, Hilfestellungen und Weiterbildungsangebote

Für Verbraucher und Unternehmen, Schüler und Lehrer, Patienten und Ärzte

Berg: „Digitalisierung hilft, die Krise zu meistern“

Corona: Mit digitalen Lösungen die Krise meistern

BITKOM
23.03.20

Bitkom schlägt kurzfristige Maßnahmen vor, um Digitalisierung voranzutreiben

Rettungsschirm muss angepasst werden, damit auch Startups und Mittelständler davon profitieren

Positionspapier „Schnelle Hilfe in der Coronakrise: Schaden begrenzen, digitale Lösungen nutzen“

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...