E-Government (E-Regierung)-News: Infos & Nachrichten

E-Governmente

Government bezeichnet im weitesten Sinne die Interaktion zwischen Staat, Bürgern, Institutionen und Organisationen durch Informations- und Kommunikationstechnologien. Im engeren Sinne sind mit e-government die auf das Internet bezogenen Technologien gemeint oder die Interaktion des Staates via Kommunikationstechnologie.M

ithilfe von eGovernment können die Verwaltung und die Dienstleistungen durch Technologie optimiert werden. Demzufolge kann eGovernment als Maßnahme verstanden werden, die prozessualen Defizite der Demokratie mithilfe moderner Informationstechnik (ICT) zu optimieren. Hierfür werden betriebswirtschaftliches Controlling und Prozessmonitoring adaptiert.I

st mit eGOVERNMENT das technologiebasierte Spektrum der Informationsverarbeitung und Kommunikation im öffentlichen Sektor gemeint, beginnt dies bereits mit Telegraphen- und Telefonsystemen sowie mit Großrechnern in staatlichen Behörden.F

ormen des eGOVERNMENT sind zwischenstaatliche Interaktionen (government to governments - G2G), Verbindungen zwischen Staat und Bürger (government to citizens - G2C) sowie zwischen Staat und Wirtschaft (government to businesses - G2B).M

it eGovernment wird vielerorts die Hoffnung auf ein "Government 2.0" verbunden - die Weiterentwicklung der Demokratie. Des Weiteren können staatliche Dienstleistungen durch eGovernment effizienter, schneller und umweltfreundlicher angeboten und durchgeführt werden. Demgegenüber nachteilig können sich die anfangs hohen Kosten, vor allem hinsichtlich der Sicherheit erweisen. Zudem sollte die Mehrheit der Bürger Zugang zum eGovernment haben. Das eGovernment hat sich weltweit verbreitet, insbesondere in Staaten mit einer gut ausgebauten Infrastruktur der Datennetze. Als Beispiel für praktiziertes eGOVERNMENT in Deutschland kann die elektronische Steuererklärung ELSTER genannt werden. Als politische Verfechter eines ausgeprägten eGovernments gelten die "Piraten"-Parteien in Europa.

News

E-Government-Nutzung kommt nur schleppend voran

BITKOM
19.10.15 Jeder Zweite nutzt das Internet für Behördengänge Deutschland belegt Platz 11 im europäischen Vergleich Berlin, 19. Oktober 2015 Die Nutzung von E-Government kommt in Deutschland nur langsam voran. Das...

E-Government muss bürgerfreundlicher werden

BITKOM
30.07.15 Start-up vermittelt Termine und zeigt Berliner Verwaltung, wie einfach Service geht Bitkom fordert mehr Tempo beim Ausbau von Online-Behördengängen   30. Juli 2015 Wer sich aktuell in Berlin ummelden möchte...
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...