Yandex: Russischer Internetkonzern enttäuscht mit Ausblick - Aktie fällt

Internetkonzerne Russland

Freitag, 14. Februar 2020 19:45

MOSKAU/AMSTERDAM (IT-Times) - Der russische Internetkonzern Yandex N.V. hat heute die Zahlen für das vierte Quartal und Geschäftsjahres 2019 bekannt gegeben. Der Umsatz konnte erneut stark zulegen - Aktie und Ergebnis nicht.

Yandex Robotik

Yandex Aktie - Quartalszahlen

Der Umsatz von Yandex (ohne Yandex.Market) stieg demnach im vierten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 33 Prozent (Vorquartal: 38 Prozent) auf 51,7 Mrd. Russische Rubel oder rund 835,1 Mio. US-Dollar.

Kerngeschäft von Yandex ist der Advertising-Bereich mit einem Umsatz von knapp 34,33 Mrd. Rubel (plus 16 Prozent). Der Umsatz im Segment Taxi war mit plus 71 Prozent auf knapp 11,87 Mrd. Rubel erneut Wachstumstreiber.

Der Umsatz im Segment Search & Portal betrug unterdessen 34,46 Mrd. Rubel und erhöhte sich damit um 16 Prozent zum Vorjahr.

Das Nettoergebnis fiel hingegen bei Yandex N.V. im gleichen Zeitraum des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 95 Prozent auf 0,3 Mrd. Rubel oder rund 4,5 Mio. US-Dollar. Die Nettomarge betrug somit noch 0,5 Prozent.

Yandex Aktie - Geschäftsjahr

Yandex erzielte im Geschäftsjahr 2019 insgesamt einen Unternehmensumsatz in Höhe von 175,4 Mrd. Rubel oder rund 2,83 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 37 Prozent zum Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Carsharing, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Taxi-App (Ride-Hailing), Yandex, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...