Yandex: Browser stoppt Werbung mit neuem standardmäßig aktivierten AdBlocker

Internet-Suchmaschinendienste: Web-Browser

Dienstag, 6. Februar 2018 11:31
Yandex - Browser

AMSTERDAM/ MOSKAU (IT-Times) - Der russische Suchmaschinendienst Yandex N.V. hat seinem hauseigenen Webbrowser eine neue Funktion hinzugefügt. Ziel sei es, die Nutzererfahrung zu optimieren.

Um Online-Werbung für die eigenen Nutzer zu reduzieren, hat Yandex nun einen nativen Ad-Blocker in seinen Browser integriert. Allerdings blockiert die Software lediglich Anzeigen, die nicht den Richtlinien von IAB Russia entsprechen.

Hinter diesen verbergen sich Regelungen der lokalen Abteilung des Internet Advertising Bureau (IAB), die in Zusammenarbeit mit Yandex entwickelt wurden. Der Browser verfügt nun über ein hauseigenes Diagnose-Tool, das Anzeigen prüft und entsprechend filtert.

Sobald Nutzer nun ihren Browser updaten, wird der Werbeblocker standardmäßig aktiviert und das sowohl auf der Desktop- als auch auf der mobilen Version. Nutzer, die diesen Service nicht in Anspruch nehmen wollen, können diesen in den Einstellungen deaktivieren.

Meldung gespeichert unter: Adblocker (Werbeblocker), Yandex, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...