Yahoo Japan kauft Modehandels-Plattform Zozo für 3,7 Mrd. Dollar

E-Commerce: Online-Modehandel

Freitag, 13. September 2019 12:02

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Internet-Holding Yahoo Japan übernimmt die Online-Modehandels Plattform Zozo für 3,7 Mrd. US-Dollar und steigt damit tiefer in den Wettbewerb zu anderen E-Commerce-Plattformen wie Amazon und Rakuten ein.

Yahoo Japan - Zozo

Die Yahoo Japan Corp. übernimmt mit Zozo Inc. den größten Online-Modehändler in Japan. Als Kaufpreis für Zoco haben beide Parteien 400 Mrd. Japanische Yen oder rund 3,7 Mrd. US-Dollar vereinbart.

Mit der Übernahme steigt Yahoo Yapan stärker in den Wettbewerb zu Unternehmen wie dem US-Online-Händler Amazon.com Inc. sowie den japanischen Internetkonzernen Rakuten Inc. und Mercari Inc.

Gründer und Chief Executive Officer (CEO) von Zozo Inc. ist der japanische Milliardär Yusaku Maezawa, der nach dem Verkauf von 30 Prozent der Anteile seinen Platz als CEO räumen wird.

Maezawa wird mit rund sechs Prozent an der E-Commerce Plattform Zozo beteiligt bleiben. Er ist zugleich der erste private Passagier, der von Elon Musk’s Raumfahrtunternehmen SpaceX um den Mond geflogen wird.

Der Unternehmenswert von Zoco wurde nach mehreren Fehltritten des Vorstands gegenüber dem Vorjahr mit einem Peak von 14 Mrd. US-Dollar mehr als halbiert. Zozo’s Mall Zozotown kontrolliert rund die Hälfte des Marktes für High-end Mode in Japan.

Meldung gespeichert unter: SoftBank, E-Commerce, Mergers & Acquisitions (M&A), Yahoo Japan, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...