Yahoo!: Investor drängt auf Ablösung von Firmenchefin Marissa Mayer

Internet & Services: Steht Yahoo-Chefin Mayer vor der Ablösung?

Dienstag, 15. Dezember 2015 10:11
Yahoo Center

NEW YORK (IT-Times) - Investoren und Aktionäre des Internet-Portals Yahoo! werden ungeduldig. Der New Yorker Hedge Fund und Yahoo!-Investor SpringOwl Asset Management fordert offen die Ablösung von CEO Marissa Mayer.

Hintergrund ist offenbar die jüngste Maßnahme von Yahoo!, sein Kerngeschäft rund um die Yahoo!-Webseiten abspalten und an der 15-prozentigen Beteiligung an Alibaba Group festhalten zu wollen. SpringOwl Asset kritisiert diesen Schritt und will zudem erreichen, dass Yahoo! 75 Prozent seiner Belegschaft entlässt und einen strategischen Partner an Bord holt, wie das Wall Street Journal berichtet.

SpringOwl verwaltet rund 300 Mio. US-Dollar an Vermögen und ist mit einem nicht näher genannten Anteil an Yahoo! beteiligt. Beim New Yorker Hedge Fund fordert man, dass sich Yahoo! stattdessen mehr auf seine Stärken rund um Sport- und Finanzseiten konzentrieren soll.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung, Yahoo, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...