Y Combinator: Silicon Valley Startup-Investor schließt in China die Pforten

Venture Capital: Startups

Freitag, 22. November 2019 15:15

Im Rahmen einer „Strategieänderung“ bei Y Combinator würden lokale und internationale Startups in Zukunft von der Hauptniederlassung im kalifornischen Silicon Valley aus betreut.

Unternehmen wie Airbnb, DoorDash und Dropbox sind als Startup Teil des Y Combinator Programms gewesen und wurden für die weitere Entwicklung beraten. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Y Combinator, Software und/oder Venture Capital (Risikokapital) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), Y Combinator, Software, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...